Erstes Erfolgserlebnis für Becker, Pollasch und Huckle am Hang PDF Drucken E-Mail

Becker, Christoph
Kollektives Aufatmen rund um den ruhmreichen Bornheimer Hang: Nach drei Startniederlagen in der Regionalliga Südwest feierte der neuformierte FSV Frankfurt am vierten Spieltag den ersehnten Befreiungsschlag.
Huckle, Patrick
Das seit dieser Saison beim Traditionsverein vereinte HEDIEMA-Trio Christoph Becker, Andreas Pollasch und Patrick Huckle stand geschlossen über die komplette Spielzeit auf dem Platz und half tatkräftig mit, um durch das 1:0 über TuS Koblenz die ersten drei Saisonpunkte auf das blau-schwarze Konto zu überweisen.
Pollasch, Andreas

 
Teufelskerl Broll ist nicht einmal durch einen Elfer zu bezwingen PDF Drucken E-Mail

Broll, Kevin
Dass Keeper Kevin Broll eine blendende Saisonfrühform repräsentiert, das weiß spätestens seit Dienstagabend auch der FSV Zwickau. Zwar konnten sich die Sachsen am dritten Drittligaspieltag bei der SG Sonnenhof Großaspach etliche Chancen erspielen, doch beim überragenden Keeper war stets Endstation. Als Krönung seiner Toppleistung wehrte Kevin sogar einen Strafstoß ab und verhinderte den möglichen Ausgleich. Dank ihrem Schlussmann durften die Hausherren schließlich einen 2:0-Sieg bejubeln und beißen sich mit sieben von neun möglichen Punkten zunächst einmal in der tabellarischen Spitzengruppe fest.

 
Kevin Broll Fels in der Brandung PDF Drucken E-Mail

Broll, Kevin
Die SG Sonnenhof Großaspach hat die Ostseeklippe von Hansa Rostock ohne Flurschaden umschifft und erkämpfte sich am zweiten Drittligaspieltag ein torloses Remis bei Hansa Rostock. Torhüter Kevin Broll war ein Hauptgarant der weißen Gästeweste und hielt mit einer bravourösen Leistung seinen Kasten sauber, weshalb der Start der Baden-Württemberger mehr als geglückt ist (vier Punkte).

 
Kevin Broll grüßt als Premierentabellenführer PDF Drucken E-Mail

Broll, Kevin
So etwas nennt man den perfekten Saisoneinstieg. Zum Kehraus des Drittliga-Eröffnungsspieltags triumphierte die SG Sonnenhof Großaspach am Sonntagnachmittag in der Höhe überraschend mit 4:1 über den 1. FC Magdeburg und ist erster Spitzenreiter der noch blutjungen Spielzeit. Der sichere Torhüter Kevin Broll gestattete mit Ausnahme des späten Anschlusstreffers den Gästen kein Erfolgserlebnis und darf sich zumindest eine Woche lang Drittligaprimus nennen.

 
Auch Patrick Huckle wechselt an den Bornheimer Hang PDF Drucken E-Mail

Huckle, Patrick
Nach drei Jahren an der legendären Hafenstraße von Rot-Weiß Essen zieht es Patrick Huckle zur neuen Saison 17/18 zurück ins Hessenland. Wie schon zuvor seine „HEDIEMA“-Kameraden Christoph Becker und Andreas Pollasch kickt Huckle künftig für den FSV Frankfurt in der Regionalliga Südwest und unterschrieb beim Traditionsverein einen Einjahresvertrag. Wir wünschen Patrick für seine neue Aufgabe viel Erfolg.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Hauptmenü

Unsere Spieler

Von uns betreute Spieler


Zeige alle Spieler